Zu Inhalt springen
Kostenloser Versand über 100 €
🔴 Kostenloser Versand über 100 €
Should you rock the baby?

Sollten Sie das Baby schaukeln?

Junge Eltern haben oft Angst vor dem Schaukeln und Tragen der Neugeborenen, weil sie glauben, dass sie später Probleme bekommen könnten, wenn sich das Baby zu sehr daran gewöhnt. Aber wenn man die Situation aus der Perspektive eines winzigen Menschen betrachtet, der auf die Welt kommt, kennt er nur Tragen und Schaukeln. In den ersten neun Monaten seines Lebens hat sich das Baby an den wiegenden Rhythmus von Mamas Schritten gewöhnt, so dass nach der Geburt die gleiche sanfte Bewegung eine beruhigende Wirkung auf Babys hat. Das Schaukeln erinnert sie an die Bedingungen, die sie vor nicht allzu langer Zeit hatten und an die sie sich gewöhnt haben, und gibt ihnen ein Gefühl der Sicherheit. Das bedeutet, dass ein geschaukeltes Baby nicht nur ruhiger ist, sondern auch schneller einschläft.

Tragen, Wiegen und Schaukeln (solange es vernünftig gemacht wird) hat nur Vorteile. Erstens: Scheuen Sie sich nicht, Ihr neugeborenes Baby in den Armen zu halten. Die Arme der Eltern sind die einzige Wiege für ein Kind, die auch eine starke emotionale Beziehung aufbauen kann. Dank der Körperwärme, dem vertrauten Geruch und den sanften Bewegungen gewöhnt sich das Baby an die neue, große Welt. Darüber hinaus hat das Schaukeln noch weitere Vorteile, die Ihnen vielleicht nicht bewusst sind: Es stärkt die kleinen Muskeln und entwickelt das Gehirn des Babys, insbesondere den Gleichgewichtssinn, die motorische Koordination und das räumliche Vorstellungsvermögen. Interessanterweise kann sich das Schaukeln auch positiv auf die Entwicklung von Sprache und Gehör auswirken.

Allerdings muss das Schaukeln sanft und schonend sein, nur dann ist es für das Baby förderlich! Wiegen hat auch für Eltern viele Vorteile. Die Sache ist die, dass unsere Hände und Arme manchmal eine Pause brauchen oder etwas anderes tun müssen, als das Baby zu schaukeln. Zum Glück gibt es viele Geräte und Zubehör auf dem Markt, die dabei helfen, ein Baby zu wiegen - das Baby wird sicher und sanft geschaukelt, während die Eltern einen Moment für sich haben.

Schaukelstühle, Wippen, Hängematten... aber vor allem Wiegen für Babys. Schon unsere Großmütter kannten die vielfältigen Vorteile des sanften Schaukelns eines Kleinkindes. Es gibt mehrere Arten von Wiegen auf dem Markt: von klassischen (aus Holz und Weide) über Moseskörbe bis hin zu modernen elektrischen Wiegen. Einige Babybetten haben auch eine Schaukelfunktion, aber sie passen vielleicht nicht in das Schlafzimmer. Die Lösung könnte sein, eine Wiege zu wählen, die von der Decke abgehängt und neben dem Bett der Eltern aufgestellt wird - sie ist schön und praktisch. Ihre Ästhetik und die Verwendung gedeckter Farben passen in jedes Schlafzimmerinterieur und sind sehr bequem zu benutzen, sowohl für die Eltern als auch für das Baby. Die Eltern brauchen nur ihre Hand auszustrecken, um die Babywiege zu jeder Tages- und Nachtzeit zu schaukeln.

/**/

Eine Wiege für Babys bietet alle Vorteile des Schaukelns und einen ruhigen und gesunden Schlaf für Ihr Baby. In den ersten sechs Lebensmonaten eines Babys ist sie unersetzlich und erinnert es an die vorgeburtlichen Bedingungen. Deshalb sollten wir unsere Babys auf den Händen, in einer Wiege oder einem Kinderwagen schaukeln. Das Wichtigste ist, sanft und sinnvoll zu schaukeln, und die Natur wird sich um den Rest kümmern.

Vorheriger Artikel Welchen Stoff wählt man für die Erstausstattung eines Neugeborenen?
Nächster Artikel Sichere Produkte für Babys - worauf sollten Sie achten